Hogatec, Düsseldorf

Was Sie schon immer über Technik wissen wollten... ... können Sie vom 5. bis 9. November auf der Düsseldorfer hogatec in Erfahrung bringen. Auf der internationalen Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung zeigen über 900 Aussteller aus 21 Ländern Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Technik. Im neuen Jahrtausend wartet die bewährte Schau mit einigen Veränderungen auf: In Halle 5 lockt die Sonderschau 'Coffeeshops', in Halle 7 gibt es mit der 'VISION Preview' einen Vorgeschmack auf ein neues Messeprojekt für den Einrichtungsbereich. Das ist aber längst noch nicht alles... "Die Nr. 1 in Technik und Design" marschiert nicht nur mit neuem Logo in die Zukunft, sondern hat sich auch mit neuen Angebotsbereichen gewappnet. Am bewährten Leitsatz "So viel Technik wie möglich, so wenig Food wie nötig" hält die Fachmesse indes unverändert fest. Nach wie vor liegt der Schwerpunkt er hogatec auf der Technik. Das Angebot der über 900 Aussteller - die bisherige Rekordmarke - ist klar nach Produktgruppen gegliedert. Allerdings gibt es eine neue Hallenkonstellation, denn die Schau findet erstmals in den Hallen 3 bis 8 statt. Daher finden Interessenten
  • Küchentechnik (Kochen, Kühlen Spülen, Speisenvor- und zubereitung), GV-Systeme und Fast Food-Technik in Halle 3 und 4
  • Inneneinrichtung, Ausstattung, Design (Mobiliar, Beleuchtung, Tischkultur, Freizeiteinrichtungen, Unterhaltungsgastronomie) in Halle 5, 6 und 7
  • Nahrungs- und Genussmittel, Ökologie und Ressourcenschonung in Halle 5 und 6
  • Daten-, Kommunikations- und Informationssysteme direkt am Nordeingang in Halle 8
Mit rund 540 Ausstellern (davon 250 Küchentechnik) und 29.000 qm Netto-Ausstellungsfläche stellen die Sparten Küchentechnik und Inneneinrichtung/Ausstattung/Design die Hauptstandbeine der hogatec dar. Erstmals kommen die Firmen im Einrichtungsbereich in den Vorzug, sich in der neuen "Superhalle 6" zu präsentieren, die im Mai 2000 fertig gestellt wurde. Der transparent gestaltete Raum erlaubt eine Präsentation bei Tageslicht, was Möbel und Tischzubehör unverfälscht zur Geltung bringt. Erhielten die Ambiente-Themen bereits in den vergangenen Jahren schrittweise mehr Gewicht, so geht man nun mit der "VISION Prewiev" neue Wege. Der Name "VISION" steht für ein neues Konzept im Interieur- und Design-Bereich, das die Messe Düsseldorf und die Messe Basel gemeinsam entwickelt haben. Eingebunden in die Igeho und die hogatec soll die Schau ab 2001 jährlich umgesetzt werden. Ziel von VISION ist es, aktuelle Branchenthemen in Zusammenarbeit mit mehreren Herstellern aufzubereiten und exakt aufeinander abgestimmte Einrichtungslösungen zu präsentieren. In Düsseldorf erhalten die Besucher im November bereits einen Vorgeschmack, wie diese neue "Messe in der Messe" aussehen soll. In Halle 7 widmen sich 10 bis 15 Unternehmen auf ca. 400 qm Fläche folgenden Themen:
  • Inside (Kochen im Gastraum)
  • Quattro Stagioni (Variationen zur Tischkultur)
  • Art Ware (Kunst im Hotel) und
  • Business Center (Kommunikationsbereiche im Hotel)
Ein weiteres Novum ist die Sonderschau "Coffeeshop", mit der die Messe Düsseldorf dem derzeit schwer angesagten Marktsegment eine eigene Plattform schaffen will. Platziert im Übergangsbereich zwischen Halle 5 und 4, stellen wichtige Anbieter auf 400 qm Fläche ihre Lösungen vor. Das Spektrum reicht von Bagel-Herstellern über Franchisegeber bis hin zu Spezial-Inneneinrichtern, Shopröstern und Becherproduzenten. Auch komplette Coffeeshop-Konzepte sollen präsentiert werden. Eine Reihe von Vorträgen um den "Boom mit der Bohne" rundet das Thema ab. Natürlich begleiten die hogatec auch in diesem Jahr informative Fachveranstaltungen. Dazu gehört beispielsweise die Sonderschau ‚Hotel-Lehrpfad', die auf 300 qm technische und architektonische Problemlösungen rund ums Hotel zeigt. Eine neuartige Form der Weiterbildung für Führungskräfte in der Hotelbranche bietet der am 8. November stattfindende HIT Hotel-Innovationstag. Vier Experten referieren über Zukunftstrends, Kundenkommunikation, Personalmanagement und den immer größer werdenden Stellenwert von Freizeitbereichen und wollen damit Impulse für Veränderungen und eine bessere Positionierung im Wettbewerb geben. Ein Jubiläum feiert das vom Dehoga veranstaltete Forum Systemgastronomie, das am Dienstag, dem 7. November bereits zum zehnten Mal stattfindet. Zu dem Kongress werden wieder 700 Top-Entscheider aus der Branche und der Zuliefer-Industrie erwartet. "Wir glauben, dass die hogatec mit der Kombination von Altbewährtem und neuen Entwicklungen sehr gut auf die Anforderungen des neuen Jahrtausends ausgerichtet ist", sagt Manuel Mataré, Projektleiter hogatec 2000 bei der Messe Düsseldorf. Kamen zur hogatec '98 rund 41.000 Gäste, so rechnet Mataré in diesem Jahr mit rund 45.000 Fachbesuchern. (Ulla Dammer) Hogatec 2000: Fakten Termin: 5. bis 9.11. 2000
Uhrzeit: täglich 10.00-18.00 Uhr
Ort: Messegelände Düsseldorf
NEU Hallen 3-8, Eingänge Nord und Süd Eintritt:
Tageskarte 39 DM
2-Tageskarte 65 DM
Tageskarte Schüler/Stud./Azubis 15 DM
Katalog 25 DM Internet-Adresse: www.hogatec.de Weitere Info: Messe Düsseldorf, Tel: 0211/4560900,
Fax: 0211/4560668 Zimmer-Info: Verkehrsverein Düsseldorf, Tel: 0211/172020, Fax: 0211/161071



stats