2014

Holiday Park erreicht 17 % Besuchersteigerung

Insgesamt verzeichnete der Freizeitpark vom 12. April bis zum 2. November 645.000 Besucher. Das entspricht einem Zuwachs von rund 17 % gegenüber dem Vorjahr. Die neue Achterbahn „Sky Scream“, der neu gestaltete Wickie-Themenbereich sowie viele neue Familienevents lockten die Freizeitparkfans in Scharen in die Pfalz.

Weitere Höhepunkte bildeten die Special Events: So glänzten die sechs „Viva Brazil Summernights“ trotz des schlechten Augustwetters mit bis zu 8.000 Besuchern pro Eventtag. „Rocking Halloween“ war der krönende Abschluss der erfolgreichen Saison: Die vierteilige Eventreihe erreichte ihre bisher besten Besucherzahlen – allein am 31. Oktober fanden rund 13.000 Gäste den Weg in den gruselig dekorierten und mit Show-Highlights unterhaltenden Park.

Statt mit 10 Eventtagen im Jahr 2013 überzeugte die vergangene Saison mit 23 Eventtagen!

Natürlich spielt in einem hauptsächlich auf Outdoor-Angebote konzentrierten Freizeitangebot auch das Wetter eine entscheidende Rolle: Während Frühjahr und Herbst sich von ihrer besten Seite zeigten, enttäuschte das durchwachsene Sommerwetter.

So liegen die aktuellen Besucherzahlen satte 47 % über denen von 2010.

„Die sehr guten Zahlen von 2014 und den vergangenen Saisons als Teil der Plopsa-Gruppe machen deutlich, dass sich die hohen Investitionen seit 2011 auszahlen. Der Holiday Park hat in den letzten vier Jahren ein völlig neues, märchenhaftes Gesicht und ein überzeugendes Gesamtkonzept erhalten. Dieses positive Feedback geben uns auch immer wieder treue Gäste, die den Park über Jahre hinweg regelmäßig besuchen und begleiten“, so Parkmanager Bernd Beitz.

Bis jetzt hat Plopsa bereits 21 Mio. € in den Holiday Park investiert: Alle Neuerungen zeichnen sich durch eine fantasievolle, detailverliebte Gestaltung aus.

Seit November 2010 gehört der Holiday Park zur Plopsa-Gruppe.

www.holidaypark.de
www.plopsa.be/de


stats