Hotel Aying wieder eröffnet

Nach einer zweimonatigen Totalrenovierung erstrahlt der Brauereigasthof Hotel Aying in neuem Glanz. Die Eigentümerfamilie Inselkammer hat in die Neugestaltung insgesamt 2,5 Mio. Euro investiert. Zu den bestehenden 28 Zimmern sind weitere sechs Gästezimmer hinzugekommen.

"Alle Zimmer sind individuell im Landhausstil eingerichtet und mit hochwertigen Materialien ausgestattet", so Angela Inselkammer, Direktorin des Hauses. Neu ist ebenfalls die Sauna und der Fitnessbereich auf zwei Etagen. Der Bauereigasthof, der sich seit 1810 im Besitz der Familie befindet, bietet in seinem 100-Plätze-Restaurant bayerische Spezialitäten. Neben dem Hotel in Aying zählen das Platzl Hotel in München sowie zwei gastronomische Betriebe zum Besitz der Familie Inselkammer.
stats