Hotel Steinbacher Hof hat Wellnessbereich ausgebaut

Das Hotel Steinbacher Hof in Reit im Winkl ist um ein 650 qm großes Beauty- und Wellness-Center erweitert worden. Friedrich Enthammer, Inhaber des Vier-Sterne-Hotels, hat weit über 1 Mio. Euro in das neue Beauty- und Wellnesscenter investiert.


Das Schwimmbad ist umfassend renoviert und mit neuer Technik ausgestattet worden. Der neue Badebereich wurde auf die Bedürfnisse des Wellness-Gastes ausgerichtet und ein Dampfbad, eine Softsauna, eine Wärmekabine sowie eine Runddusche mit Schwallbrause und Kneippschlauch installiert. Für die Atmosphäre in der Whirlpool-Grotte sorgen blaues Licht und Nebelzerstäuber. Außerdem ist mit 200 Jahre alten Hölzern der einstige Heustadel auf der Wiese als Blockhaussauna wieder aufgebaut worden. Das Kneippbecken wird von einer hauseigenen Quelle vom Berg gespeist. Der Beautybereich des Steinbacher Hof verfügt über vier Räume für Kosmetikanwendungen und Massagen und ist sowohl für Hotelgäste als auch Externe zugänglich. Die Leitung der Beautyabteilung hat Marina Wolff übernommen, die sechs Jahre das Polly Hillbrunner Beauty-Center im ehemaligen Fünf-Sterne-Kempinski Hotel des Sporting Club Berlin leitete. Programme für Schönheit und Vitalität ergänzt die gelernte Kosmetikerin und Masseurin in Reit im Winkl zu einer Stimulanz von Körper, Geist und Seele. Eine besondere Spezialität ist die Figurformung durch die Polly-Wickelkur zur Entschlackung. Außerdem im Repertoire des neuen Wellnessbereichs: Schönheitsprogramme, Energie-Ausgleichsbehandlungen, Synchronmassagen nach Ayurveda-Art, Yoga und Meditation. Die Behandlungen können auf Wunsch auch ärztlich begleitet werden.


Friedrich Enthammer legt Wert darauf, dass der Steinbacher Hof trotz der Neuerungen seinen ursprünglichen Charakter eines ruhig gelegenen Hotels im Grünen behält. Das Traditionshaus, das in den 60er Jahren eröffnet wurde, bietet daher auch weiterhin leichte und saisonorientierte Küche mit alpenländischem Einschlag an. Das zehnköpfige Küchenteam steht unter der Leitung von Küchenmeister Andreas Hoy.


Parallel zur Erweiterung des Wellnessbereichs entstanden zudem zwei neue Juniorsuiten. Der Steinbacher Hof verfügt damit über 54 Zimmer.

stats