Hyatt International eröffnet drittes Haus in Dubai

Expansion im Mittleren Osten. Bis Ende 2005 plant die US-amerikanische Hotelgruppe Hyatt International, ihr drittes Hotel in Dubai zu starten. Das neue Park Hyatt Dubai entsteht direkt am Ufer des Dubai Creek und soll über 238 Zimmer verfügen. Architektonisch verbindet das künftige Luxushotel arabische Einflüsse mit mediterranen Akzenten. Die Marke Park Hyatt steht für besonders luxuriöse Hotels der Gesellschaft in Kombination mit einem sehr privaten Service. So auch im Park Hyatt Dubai. Die großzügig geschnittenen Zimmer sollen Geschäfts- und Privatreisende ansprechen und sind mit Plasmabildschirmen sowie Highspeed Internetzugang ausgestattet. Gastronomisch wird in den drei geplanten Restaurants Gourmetküche angeboten. Darüber hinaus steht den Gästen eine Bar zur Verfügung. Außerdem spielt Wellness eine große Rolle in dem neuen First Class-Hotel. Das Angebot umfasst Swimming- und Whirlpool, Dampfbad sowie Fitness Center. Hyatt International ist bereits seit 23 Jahren mit einem Haus der Marke Regency in Dubai aktiv, das derzeit umfassend renoviert wird. Außerdem ist das Unternehmen seit 2003 mit einem Grand Hyatt Hotel in Dubai präsent.

stats