Vattenfall

ISS übernimmt VSG Service GmbH

VSG, eine der bundesweit umsatzgrößten Eigenregie GmbHs mit 14,5 Mio. Euro Nettoumsatz (2013) und 39 Standorten, wurde von der ISS Facility Services GmbH, Tochterunternehmen der ISS A/S mit Sitz in Dänemark, übernommen.

Der weltweite Service-Konzern (10,5 Mrd. Euro Gesamtumsatz) hat im Rahmen einer europäischen Ausschreibung den Auftrag für die Facility Services in Deutschland von Vattenfall erhalten. In diesem Zuge übernahm ISS zum 1. Januar 2015 auch die Vattenfall-Tochter VSG GmbH mit Sitz in Lübenau, die interne Facility Services Gesellschaft von Vattenfall Deutschland. Der Auftrag ist laut Unternehmensangaben der größte in der Geschichte von ISS in Deutschland. Er umfasst neben Catering Services auch Flächenmanagement, Reinigungs- und Sicherheitsdienste, Support Services, Fuhrparkmanagement und Instandhaltung für ungefähr 500 Vattenfall-Liegenschaften in den Regionen um Hamburg, Berlin und in der Lausitz, darunter sind alle Großkraftwerke und Netzbetriebe der Vattenfall GmbH sowie die Konzernzentrale.

Im Zuge der Übernahme der VSG wechseln über 500 Vattenfall-Mitarbeiter zur ISS. Die Partnerschaft hat eine Laufzeit von fünf Jahren mit der Option einer zweijährigen Verlängerung. ISS Catering wird damit in Deutschland auf einen Schlag den Umsatz von zuletzt 29,0 Mio. Euro (48 Verträge) deutlich erhöhen. Der Verkauf gehört zum Konsolidierungsprogramm von Vattenfall als Reaktion auf die schwierigen Marktbedingungen in der Energiebranche. www.vsg-service.de
stats