BrandIndex 2017

Ikea, Nordsee und Tchibo sind Preis-Leistungssieger Kategorie Gastronomie

Wieder einmal ermittelte das internationale Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov in Kooperation mit dem Handelsblatt in 31 Kategorien jene Unternehmen in Deutschland, die aus Sicht der deutschen Verbraucher das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Erhebungsbasis: 1.000 Marken. Als Top 5 der Kategorie Gastronomie wurden ermittelt: Ikea Restaurant, Nordsee, Tchibo, Ditsch und Block House. Gesamtsieger über alle Kategorien ist 2017 der Lebensmitteldiscounter Lidl vor dm (Drogerie) und Deichmann (Schuhe).
Für das Ranking wurden mit dem YouGov BrandIndex im Zeitraum vom 01.02.2016 bis 31.01.2017 täglich etwa 2.400 deutsche Verbraucher ab 18 Jahre bevölkerungsrepräsentativ befragt. Gerankt werden die Unternehmen anhand einer Bewertungsskala von -100 bis +100 Punkten, die Ergebnisse werden in Scorepunkten veröffentlicht. Es wurden nur diejenigen Marken in das Ranking einbezogen, die eine gestützte Bekanntheit von mindestens 20 % in der Bevölkerung ab 18 Jahren vorweisen.


Im Rahmen aller Bewertungen zum Preis-Leistungs-Verhältnis jeder Marke innerhalb der einzelnen Kategorien wurden im Segment Gastronomie folgende Unternehmen als Top 5 ermittelt und können über das Handelsblatt ein Siegel beziehen (Scorepunkte in Klammern):
1. Ikea Restaurant (33,2)
2. Nordsee (26,1)
3. Tchibo (19,5)
4. Ditsch (11,3)
5. Block House (10,9)

Insgesamt wurden folgende 25 Marken der Kategorie Gastronomie erhoben:
Back-Factory, Backwerk, Block House, Burger King, Ditsch, Domino's Pizza, Dunkin' Donuts, Ikea Restaurant, Joey's Pizza, Kamps, Kentucky Fried Chicken (KFC), Le Crobag, Maredo, McCafé, McDonald's, Mövenpick, Nordsee, Petit Bistro, Pizza Hut, Starbucks, Subway, Tank & Rast, Tchibo, Vapiano.

Die Aufteilung der 31 insgesamt abgefragten Kategorien reicht von Segmenten wie Alkoholfreie Getränke, Biere, Heißgetränke über Modemarken und Einzelhändler bis zu Bereichen wie Automobil, Tankstellen und Versicherungen.

Über das Ranking. Diesem Ranking zum Thema Preis-Leistungs-Verhältnis liegen die Ergebnisse aus dem YouGov BrandIndex für Deutschland zu Grunde. YouGov führte im Rahmen dieser täglichen Markenperformance-Messung über 700.000 repräsentative Online-Interviews für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren durch. Um das wahrgenommene Preis-Leistungs-Verhältnis einer Marke zu ermitteln, wurde den Umfrageteilnehmern folgende Frage gestellt: „Welche Marke steht für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?“ sowie „Und welche Marke steht für ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis?“. Ein zusätzlicher Hinweis erläuterte den Teilnehmern, dass hierbei nicht gemeint ist, ob eine Marke als billig empfunden wird, sondern ob sie für den zu zahlenden Preis eine entsprechende Leistung bietet.

Die Teilnehmer der Befragung konnten jeweils bis zu 30 Marken innerhalb einer Branche, zum Beispiel ‘Mobilität‘, bewerten. Die veröffentlichten Ergebnisse pro Marke entsprechen dem Saldo von sämtlichen positiven und negativen Bewertungsanteilen unter den Kennern einer Marke im Laufe der betrachteten zwölf Monate. Der ermittelte Preis-Leistungs-Score kann somit auf einer Skala von -100, sofern alle Markenkenner ein negatives Bewertungsurteil abgeben, bis +100, falls alle Markenkenner ein positives Bewertungsurteil abgeben, liegen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist eine von insgesamt sechs Bewertungsdimensionen, die YouGov für den BrandIndex erhebt, um die Performance von Marken aus der Sicht von Verbrauchern zu tracken. Die anderen fünf Bewertungsdimensionen sind: Allgemeiner Eindruck, Qualität, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft sowie das Arbeitgeberimage.

www.yougov.de








stats