Magdeburg

Info-Veranstaltung für bessere Schulverpflegung

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen-Anhalt und der Landeselternrat laden am 29. März 2014 zu einer Info-Veranstaltung ein. Bei dem Treffen sollen Eltern Möglichkeiten zur Mitwirkung für eine bessere Schulverpflegung aufzeigt werden.
Rund 182.000 Mädchen und Jungen lernen an Sachsen-Anhalts allgemeinbildenden Schulen. „Es ist wichtig, dass sie dort möglichst optimal mit Essen und Trinken versorgt werden – nicht nur, um gesund und leistungsfähig zu bleiben, sondern auch, um sich in der Schule wohl zu fühlen“, sagt Melanie Nitschke von der Vernetzungsstelle KiTa- und Schulverpflegung. Das wünschen sich auch die Eltern für ihre Kinder - und können sich jetzt aktiv an der Umsetzung beteiligen.

Elternengagement als Chance für bessere Schulverpflegung: Bei der kostenfreien Info-Veranstaltung am 29. März 2014 im Hause des Sozialministeriums Sachsen-Anhalt in Magdeburg wollen Vernetzungsstelle und Landeselternrat interessierten Vätern und Müttern aus allen Teilen des Landes eine Plattform zum Erfahrungs- und Gedankenaustausch bieten. Außerdem sollen ihnen Möglichkeiten der Mitwirkung bei der Schulverpflegung aufzeigt werden.

Die Teilnehmenden erhalten bei der Veranstaltung Know-how rund um die gesunde Ernährung von Kindern und Jugendlichen, in dem ihnen etwa die Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für die KiTa- und Schulverpflegung vorgestellt werden.

Nähere Informationen und ein Anmeldeformular gibt es auf der Homepage des Landeselternrates. Eine Anmeldung ist auch telefonisch unter 0391 / 567 3858 möglich.

www.landeselternrat-lsa.de.





stats