ZF Gastronomie

Insourcing in Schweinfurt

Die ZF Gastronomie, Tochtergesellschaft des ZF Konzerns, betreibt seit 1. Januar 2018 am Standort Schweinfurt (ca. 10.000 Mitarbeiter) den Verpflegungsbereich wieder in Eigenregie.

Die Größenordnung beziffert Geschäftsführer Andreas Ehrich mit 1.800 Essen über fünf kleinere und größere Betriebsretaurants und drei Shops. Das Umsatzvolumen liegt bei 6 Mio. Euro (netto). Beschäftigt werden unter der Leitung von Gunnar Giese 76 Mitarbeiter. Die über 200 Automaten werden extern gemanagt. Die ZF Gastronomie erzielte in 2017 einen Gesamtumsatz von 19,2 Mio. Euro ohne Zuschüsse. Im laufenden Jahr wird ein Netto-Umsatzvolumen von ca. 25 Mio. Euro angepeilt.

stats