InterContinental Düsseldorf geht im August an den Start

Der Countdown läuft: Im August dieses Jahres eröffnet in Düsseldorf das neue InterContinental Hotel. Das Fünf-Sterne-Businesshotel wird das sechste Haus der Marke InterContinental Hotels & Resorts in Deutschland sein und will sich unter anderem als Kongresshotel einen Namen machen. Insgesamt wird das 287-Zimmer-Haus über 14 Konferenzräume mit einer Gesamtfläche von 1.700 Quadratmetern und dem größten Ballsaal der Stadt verfügen. Dieser bietet auf einer Fläche von 750 Quadratmetern Platz für bis zu 800 Personen.



In dem All-Day-Dining-Restaurant, das über eine Showküche verfügt und Platz für 180 Gäste bietet, werden regionale und internationale Spezialitäten serviert. 18 Personen finden im Wine Room Platz, in dem individuelle Arrangements möglich sind. Die Bar mit rund 60 Sitzplätzen gibt schließlich den Blick frei auf die Kö – im Sommer mit Außengastronomie. General Manager Robert Herr ist überzeugt: „Unsere Bar wird Treffpunkt sein – trendy, schick, elegant.“ Ebenfalls möglich: Außer-Haus-Events für fünf bis 5.000 Personen durch den Catering´s Best by InterContinental.



Das InterContinental Düsseldorf ist Teil eines zehnstöckigen Multifunktionsgebäudes, das mit dem rund 4.500 Quadratmeter großen Health- und Wellnessclub Holmes Place einen weitläufigen Fitnessbereich anbieten kann.



Die Zimmer verfügen über High-Speed-Internet-Zugang, ISDN-Telefon, Voice-Mail, Dataport sowie interaktives Fernsehen mit „video on demand“ sowie individuell regulierbare Klimaanlagen oder ein 24-Stunden-Roomservice. Die zweite Etage des Hauses steht im Zeichen der Club InterContinental Lounge mit integriertem Businesscenter und Service wie separatem Check-In/-Out, Frühstück sowie Snacks und Getränke den ganzen Tag.
stats