S.Pellegrino

Iris Bettinger zur besten Köchin Deutschlands gekürt

Die beste Köchin des Jahres kommt aus Rheda-Wiedenbrück. Iris Bettinger gewann am Dienstag den Titel, der von den Fine-Dining-Waters S.Pellegrino und Acqua Panna verliehen wurde. Den Preis für die Neueröffnung des Jahres sicherte sich das Becker’s XO in Trier. Im Rahmen der 15. S.Pellegrino Kulinarischen Auslese wurde auch die neue Rangliste der besten Köche Deutschlands verkündet.

Harald Wohlfahrt (Schwarzwaldstube – Traube Tonbach), Joachim Wissler (Vendôme) und Helmut Thieltges (Waldhotel Sonnora) belegten wie im Vorjahr gemeinsam den Spitzenplatz.

In der Publikation ‘S.Pellegrino Kulinarische Auslese‘ werden jedes Jahr die Ergebnisse von sieben Restaurantführern in einem Buch zusammengefasst. Die neue Ausgabe stellten S.Pellegrino und Acqua Panna am 10. Februar in Frankfurt vor.

Acqua Panna Sonderpreise
Beste österreichische Köchin wurde Ulli Hollerer-Reichl aus St. Aegyd am Neuwalde mit ihrem Landgasthof Zum Blumentritt.

In Österreich gewann Robert Bauer mit dem Restaurant Kukka den Titel beste Neueröffnung.

Den Acqua Panna Sonderpreis für den Aufsteiger des Jahres erhielt Bobby Bräuer und sein EssZimmer in München. In Österreich freute sich ein Koch ebenfalls über eine deutliche Verbesserung in der Rangliste: Thomas Riederer mit seinem Restaurant ‘T.O.M am Kochen‘ in Leutschach. Simon Oberhofer (Hotel Castel in Meran) und Markus Berlinghof (Hotel Louis C. Jacob in Hamburg) haben renommierte Service-Preise gewonnen. Oberhofer wurde mit dem L’Art de Vivre Preis für große Gastlichkeit ausgezeichnet, Berlinghof ist Sommelier des Jahres.

Ausgewählt wurden die Gewinner von einer Fachjury. Dazu gehören die Spitzenköche Cornelia Poletto, Karlheinz Hauser und Martin Sieberer sowie die Preisstifter von Acqua Panna.

www.kulinarische-auslese.de
stats