Jessica Zander siegt beim 24. Rewe-Deutschland-Pokal

Zum 24. Mal hat Rewe-Foodservice in Kooperation mit dem Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD) die besten Nachwuchsköche in der kalten Küche gesucht. Jessica Zander vom Van der Valk-Hotel in Blankenfeld-Mahlow hat den Wettbewerb um den 24. Rewe-Deutschland-Pokal für sich entschieden. Sie siegte vor Nathalie Seuffert, Winzerhof-Weinstube Gerasmühle, Nürnberg und Stephan Werner, Forster Gasthaus zur Post in Donaustauf. Die drei Erstplazierten gewannen ein Praktikum an der Johnson & Wales University, Rhode Island.

Perlhuhn und Fasan standen auf der Einkaufs- und Aufgabenliste des diesjährigen wettbewerbs und waren als Aufgabenthema eine besondere Herausforderung für
die insgesamt 20 Finalistinnen und Finalisten. Als die Besten ihrer Region und Gewinner der jeweiligen Vorausscheidung stellten sie sich dem zweitägigen Wettbewerb. in der Berufsbildenden Schule in Mainz.


„Alle Juroren waren begeistert, wie souverän und akkurat die jungen Kollegen im
Finale gearbeitet haben“, betonte der Juryvorsitzende Ronny Pietzner. „Das Niveau war hoch, und die Leistungen der Teilnehmer lagen alle eng beieinander.“ „Perlhuhn und Fasan – Und damit handelt es sich um ein Wildgeflügel, das von den Nachwuchs-köchinnen  und –köchen extra viel Sorgfalt, Fingerspitzengefühl und Know-how bei der Zubereitung gefordert hat“,, so Und Frank Seipelt, Sprecher der Geschäftsführung von Rewe-Foodservice, konnte zufrieden feststellen: „Alle 20 Teilnehmer haben ihre Sache richtig gut gemacht. Sie haben sich durch die Regionalwettbewerbe an die Spitze gekocht
und gezeigt, was sie drauf haben.“

Besondere Wertschätzung erfuhren an diesem Abend alle Finalisten: „Die Teilnahme an diesem Pokal und beim Finale kann das Fundament für eine große Karriere sein“, rief VKD-Präsident Robert Oppeneder den jungen Wettbewerbsteilnehmern von der Bühne aus zu. Die Siegerehrung lieferte Spannung bis zum Schluss und wurde in der glanzvollen Atmosphäre des Kurhauses in Wiesbaden mit einem hochkarätigem Rahmenprogramm abgerundet.

stats