Jeunes Restaurateurs wählen Patrik Kimpel zum Präsidenten

Bei der Jahrestagung der deutschen Sektion junger Spitzenköche in Bad Sobernheim wurde Patrik Kimpel zum neuen Präsidenten gewählt. Außerdem wurden fünf neue Jeunes Restaurateurs begrüßt.
Vom 1. Januar 2010 an wird Patrik Kimpel, bis dato Vize-Präsident der Jeunes Restaurateurs Deutschland, das Amt des Präsidenten übernehmen. Er wechselt damit die Position mit Alexander Herrmann, der zum Vize-Präsidenten gewählt wurde und die Geschicke der Köchevereinigung zuvor drei Jahre geleitet hatte.
Das Vorstandsteam besteht zudem aus Marco Rückl, Partner von Jeune Restaurateur Iris Bettinger aus dem Hotel-Restaurant Reuter in Rheda-Wiedenbrück, der das Amt des Schatzmeisters übernimmt. Andreas Hillejan vom Restaurant Herzog von Burgund in Neuss kümmert sich in neu geschaffener Position um die Themen Aus- und Weiterbildung sowie Talentförderung. Jan Bolland aus dem Romantik Hotel BollAnt's im Park wird die Vereinigung als Europa-Delegierter auf internationaler Ebene vertreten.
 
Desweiteren begrüßt die JRE-Deutschlandsektion fünf neue Mitglieder in ihren Reihen und wächst damit auf eine Mitgliederzahl von 60 Spitzenköchen, davon 38 aktive und 22 Table d'Honneur Mitglieder.

Die neuen Jeunes Restaurateurs sind:
Sascha Stemberg, Haus Stemberg Velbert-Neviges, Michael Quendler, Die Mühlenhelle, Gummersbach-Dieringhausen, Ernst Karl Schassberger, Romantik Hotel Schassberger Ebnisee, Frank Schreiber, Hotel-Restaurant Goldner Hahn, Finsterwalde, und Markus Philippi, Romantik Hotel Residenz am See, Meersburg. 

www.jre.de


stats