Jim Coffey und berryjoy starten gemeinsames Pilotprojekt

Nach der erfolgreichen Produkteinführung von Frozen Yogurt im Jahr 2012 baut die Coffee- und Snackformel Jim Coffey dieses Geschäft in der kommenden Saison weiter aus. Mit dem Hamburger StartUp berryjoy GmbH holt sich das Elmshorner Unternehmen eine zweite Lifestyle-Marke an Bord.

berryjoy wird zunächst in den Jim Coffey Stores Elmshorn und Lübeck mit einem eigenen Counter-Modul einziehen. Der Bestell- und Zubereitungsprozess beider Partner wurde dabei eng miteinander verzahnt, so dass die Bestellung der Gäste an einem zentralen Bestellcounter aufgenommen werden kann.

Durch die neue Zusammenarbeit wird sich die Auswahl an Toppings gegenüber dem Vorjahr nochmals deutlich erhöhen. Kundenfreundliches Prinzip von berryjoy ist ‘all you can top‘: Jeder Gast hat die freie und unbegrenzte Auswahl unter allen Toppings – von frischen Früchten über Kuchenstückchen bis hin zu Kekskrümeln, Soßen und vielem mehr.

„Frozen Yogurt war 2012 unser Highlight des Jahres“, so Jim Coffey-Geschäftsführer Jörn Schielzeth. „In diesem Jahr heben wir es durch die Kooperation mit berryjoy auf einen neuen Level und präsentieren das Produkt nun in seiner eigenen Markenwelt.“

Ein weiterer Ausbau der Zusammenarbeit ist bereits fest vorgesehen.
Jim Coffey wurde im Dezember 2004 in Elmshorn bei Hamburg gegründet. Im Sommer 2008 eröffnete der zweite Betrieb – wieder in Elmshorn. Auf einer Grundfläche von 300 Quadratmetern wurde ein zweigeschossiger Neubau errichtet, der seitdem als Hauptsitz und Schulungsstandort fungiert. Ein dritter Store folgte 2011 in der Hansestadt Lübeck. Weitere Standorte sind geplant.

berryjoy ist ein Hamburger StartUp um die Geschäftsführer Felix Leonhardt, Johannes Nass und Sven Perten. Die drei ehemaligen Studenten der Nordakademie in Elmshorn wurden 2012 im Rahmen des Gründungswettbewerbs start2grow für ihr Geschäftskonzept ausgezeichnet.


www.jimcoffey.de

www.berryjoy.de

stats