Job&Fit Auszeichnung für erste Mensa

Das Akademische Förderungswerk Bochum (AKAFÖ) ist das erste Studentenwerk in Deutschland, das seine Verpflegung durch das Job&Fit-Zertifikat auszeichnen lässt. Die Mensa der Ruhr-Universität Bochum erfüllt somit die Kriterien des "DGE-Qualitätsstandard für die Betriebsverpflegung" und bietet täglich ein "Job&Fit"-Menü an. Die Studierenden kommen so in den Genuss eines ausgewogenen, gesunden Mittagessens.
Etwa 82 % aller Studierenden in Deutschland nutzen innerhalb der Vorlesungszeit etwa dreimal in der Woche Mensaangebote, 37 % sogar noch häufiger. Diese Zahlen stammen aus der aktuellen Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes. Als Gründe für die Nutzung, aber auch für die Nicht-Nutzung werden vor allem qualitative Gründe genannt. Daher sind Studentenwerke wie auch andere Kantinen sichtlich bemüht die Qualität der Verpflegung zu verbessern und sie dem Klientel anzupassen. Für eine Job&Fit-Zertifizierung werden Kriterien aus den Bereichen Lebensmittelauswahl, Speisenplanung und –herstellung sowie der Gästekommunikation überprüft.

Durch den 2008 im Rahmen der Initiative IN FORM erstmals erarbeiteten "DGE-Qualitätsstandard für die Betriebsverpflegung" wurde die wissenschaftlich abgesicherte und praxistaugliche Grundlage für diesen Qualitätsanspruch gelegt. Die Broschüre ist zurzeit in der dritten Auflage erhältlich und steht unter www.jobundfit.de zum Download bereit.

stats