Jochen Moosmann, Daimler, referiert auf dem 21. IMF

Über 200 Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum erwarten die Veranstalter des "Internationalen Management-Forum für Gemeinschaftsgastronomie & Catering“ in Lindau am Bodensee. Zum 21. Mal findet das Branchen-Highlight der Gemeinschafts-
gastronomie am 9. und 10. Juni 2011 statt.
 
 
Experten aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und angrenzenden Ländern haben bereits ihr Kommen zugesagt, um sich an einem der landschaftlich reizvollsten Plätze Deutschlands über die aktuellen Trends in der GV-Branche zu informieren. Das diesjährige Kongressthema lautet: „Unsere Investition in die Zukunft. - Konsumtrends. Marktkonzepte. Zukunftsstrategien.“
Die Veranstalter haben wieder ein fachlich interessantes Programm zusammengestellt. Gemäß dem Credo „Besser essen – besser leben“ stellt Jochen Moosmann, verantwortlich für den Gastronomieservice des Bereichs Mercedes Benz Cars der Daimler AG die neue Qualitätsoffensive des Autobauers vor. Der in Eigenregie geführte Gastronomiebereich erzielte bundesweit 87,3 Millionen Euro Umsatz und bewirtet bundesweit in sieben Werken 134.000 Gäste pro Tag. Moosmann hat die Neupositionierung in insgesamt 28 Restauranteinheiten federführend mit konkreten Leitlinien und Inhalten entwickelt. Welche strategischen Ziele er mit dieser Neupositionierung verfolgt, wie die aktuellen Zahlen  zu bewerten sind und auf welche Trends er zukünftig setzt, verrät Moosmann in Lindau.  

Schon angemeldet? Hier unser aktuelles Programm IMF_Programm.pdf



stats