Johann Lafer lädt zum Charity-Konzert für sein Schulprojekt

Johann Lafer stößt mit seinem Schulprojekt auf Interesse. Zum Charity-Konzert mit den Scorpions am 8. August auf Lafers Stromburg im Rheinhessischen haben bereits zahlreiche Prominente zugesagt. Mit knapp 500 Euro pro Karte unterstützen sie Lafers Pilotprojekt zur Verbesserung des Essens an Deutschlands Schulen.
In der neuen Schulmensa des Gymnasiums am Römerkastell in Bad Kreuznach soll ab Frühjahr 2012 unter der Regie des TV-Kochs eine vollwertige Mittagsverpflegung angeboten werden. Lafer will damit unter Beweis stellen, "dass man für unter vier Euro ein gutes und gesundes Schulessen anbieten kann". Dafür sollen frische Produkte aus der Region verwendet werden. Ein Kantinenbeirat mit Vertretern aus allen Klassen soll bei der Menüauswahl mitbestimmen. Das Projekt wird von der Hochschule Fulda wissenschaftlich begleitet.

Zur Finanzierung des Bad Kreuznacher Mensa-Konzeptes tragen das Land Rheinland-Pfalz, der Schulträger und Lafer selbst bei. Für das Charity-Konzert zu Gunsten des Pilotprojekts haben sich unter anderem die Schauspielerin Liz Baffoe, Hannover 96-Trainer Mirko Slomka, Fernsehrichter Alexander Hold und der ehemalige Skispringer Dieter Thoma angekündigt.

  


stats