KFC involviert Facebook-Fans in Produktgestaltung

Ab Mai wird’s lecker – mit KFC Friends Bucket, Wrapmaster und neuen Desserts. Bei KFC (Kentucky Fried Chicken) bekommen Kunden jetzt genau das, was sie wollen: Der neue Friends Bucket ist nämlich zu 100 % ’made by fans’, denn Inhalt und Design durften die KFC Fans auf Facebook selbst kreieren. Als originelle Alternative zum Twister gibt es jetzt einen neuen Wrap – den Wrapmaster – diesmal gefaltet und mit ganzem Hähnchenbrustfilet.

Mit den neuen ’Hot Desserts’ wird der Gaumen auch beim Nachtisch verwöhnt. Und die beliebte Krushers-Erfrischung bekommt eine neue Variation mit leckeren Schoko-Stückchen des Lion Riegels.

Die 120 lustigsten und kreativsten sogood faces, die zusätzlich auch im KFC TV in den Restaurants zu sehen waren, haben es auf den Bucket geschafft und sind ab Mai in den KFC Restaurants zu bestaunen. Über 250 Fans machten mit und haben ihr sogood face eingesendet. Doch damit nicht genug: Die Fans haben auch bei der Folgeaktion ’KFC Friends Bucket – Was kommt in den Bucket?’ darüber abgestimmt, welche Produkte der neue Bucket enthalten solle. Über 3.000 User haben gevotet. Der KFC Friends Bucket ist also zu 100 % made by fans und bietet: 6 Crispys, 10 Hot Wings, zweimal die neuen und superleckeren Potato Waves inklusive Sour Cream und Softdrink nach Wahl.

Aktionen dieser Art kommen bei den Facebook-Freunden gut an. In nur vier Monaten konnte die Fan-Anzahl der KFC Fanpage um mehr als 1.000 % gesteigert werden: Aus 15.000 wurden über 155.000 Fans. Aufgrund des großen Erfolges wurde die KFC Friends Bucket Aktion jetzt auch 1-zu-1 für die holländische KFC Fanpage übernommen.

KFC (weltweit 17.000 Restaurants) gehört seit 2002 zu YUM! Brands, Inc., dem größten Gastronomiekonzern der Welt, zu dem auch die Marken Pizza Hut, Taco Bell, Long John Silver´s und A&W zählen. Insgesamt betreibt die Unternehmensgruppe weltweit mehr als 36.000 Restaurant Stores in über 100 Ländern mit einem Gesamtumsatz von annähernd 35 Mrd. US$.

KFC Deutschland erlöste 2011 mit 76 Betrieben (+4) 121,8 Mio. € (+17,9 %). YUM! Deutschland generierte 177,6 Mio. € – inklusive Pizza Hut.

www.kfc.de



stats