Karl J. Pojer übernimmt Führung der TUI Hotels & Resorts

Der langjährige Sprecher der Geschäftsführung von Robinson, Karl J. Pojer (48), übernimmt im TUI Konzern; Hannover, neue Aufgaben. Von Juni 2003 an wird er für den Bereich TUI Hotels & Resorts verantwortlich zeichnen, in dem alle Hotelbeteiligungen der World of TUI geführt werden. Mit 287 Hotels und über 150.000 Betten ist TUI Hotels & Resorts der größte Ferienhotelier Europas. Zum Portfolio der Beteiligungshotels zählen unter anderem Marken wie Riu, Robinson, Grecotel, Grupotel, Iberotel, Dorfhotel, Magic Life sowie der Ferienwohnrecht-Anbieter Anfi del Mar. Karl J. Pojer tritt damit die Nachfolge von Peter Seeger an, der die Leitung des neuen "Shared Service Center" übernehmen wird. Hier sollen künftig zentrale Verwaltungsfunktionen des TUI Konzerns wie beispielsweise Einkauf, Rechnungswesen und Logistik gebündelt werden. Nach einem Hotelfachstudium in Österreich begann Karl J. Pojer seine berufliche Karriere in New York. Sein Weg führte ihn auch in das Intercontinental Hotel in Wien und zu den Grand Metropolitain Hotels nach Paris. Es folgten leitende Positionen als Manager, Generaldirektor und Regionaldirektor für namhafte Hotelgesellschaften wie Kempinski Hotels, Sheraton Hotels und Pestana Hotels, Resorts & Casinos in Ländern wie USA, Belgien und Portugal. Seit 1996 zeichnete der Operation- und Marketingexperte als Sprecher der Geschäftsführung der Robinson Club GmbH verantwortlich. Pojer hat die moderne Urlaubsform des Cluburlaubs entscheidend geprägt. Unter seiner Führung wurde Robinson als Premiummarke im Clubsegment ausgebaut.




stats