Kim Rahbek Hansen aus Kopenhagen präsentiert Sticks'n'Sushi

Serie - 3: Beim 30. Internationalen Foodservice-Forum (Hamburg) am 17. März 2011 stellt erstmals ein Gastronom aus Dänemark sein Konzept vor. Kim Rahbek Hansen spricht über seine kulinarische Erlebnisformel. Und das will heißen, Premium und nachhaltig, nordisch neu sowie 'going Europe'.
Eine Fullservice-Formel mit hohem Take-away sowie Delivery-Anteil.

9 Restaurants gibt's von Sticks'n'Sushi in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen. Der Unternehmer und 400 Mitarbeiter aus 15 Ländern wollen 2011 über 30 Mio. Euro Umsatz erzielen. Außerdem wollen sie ihr erstes Lokal in London eröffnen.

Multikulturell ist die Erfolgsgeschichte aus vielen Gründen. Auch weil Kim Sohn einer japanischen Mutter und eines dänischen Vaters ist. Er, in einem dänischen Fischerdorf groß geworden, hat Soziologie studiert, in der Medienbranche gearbeitet, und dann mit zwei weiteren Familienmitgliedern vor 15 Jahren Gastronomie angefangen. Als Hobby.

#BANNER-CF#
Zwei Sortimentsschwerpunkte, nämlich Yakitori-Spieße und Sushi prägen das Konzept. Es ist unheimlich elastisch in Sachen Standorte, Größe und Zielgruppen. Wichtig sind Kim stets soziale und Umwelt-Verantwortlichkeit. Im Auftritt skandinavisch minimalistisch mit einem Touch von klassisch japanisch, so präsentiert sich Sticks'n'Sushi.

Als Kim vor 15 Jahren loslief, gab es ganze zwei Sushi-Restaurants in Kopenhagen. Heute sind es weit über 50.

Hier das Programm des 30. Forums mit dem Arbeitstitel:
Zukunft zwischen Marktplatz und Weltmarkt, zwischen Emotion & Effizienz
als PDF zum Download.

Anmeldung über www.foodservice-forum.de

Die Veranstaltung kostet 425,- € pro Teilnehmer (ab 3. Person eines Unternehmens 50 % Rabatt). Frühbucherpreise bis 25.02.2011: 405,- € bzw. 203,- €.

Das Forum ist mit jährlich weit über 1.000 Teilnehmern Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie. Veranstalter sind die Hamburg Messe und die Wirtschaftfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East.

Bereits besprochener Referent:
Prof. Peter Wippermann (Serie – 1)
www.peter-wippermann.com

Friederike Stöver (Serie – 2)
www.lecrobag.de

www.internorga.de
www.cafe-future.net
www.sushi.dk



stats