Wettbewerb

Klaus Rexer neuer ‘Diätkoch des Jahres’

Klaus Rexer vom KWA-Parkstift Rosenau in Konstanz ist 'Koch des Jahres 2003 in der Diätetik'. Sein Sieger-Menü überzeugte die fachkundige Jury im Finale des 12. Wettbewerbs seiner Art. Alle zwei Jahre wird die Diätköche-Olympiade vom Verband der Köche Deutschlands und der ETO Nahrungsmittel KG gemeinsam ausgeschrieben. Mit Bodenseezander-Filet mit Quinoa-Kruste auf lauwarmen Balsamico-Linsen und Rote Bete-Manjok-Püree, Lamm und Kaninchen im Wirsingblatt an Kartoffel-Dinkel-Waffel und mediterranem Gemüse sowie Vollkorn-Rhabarber-Strudel mit Quark, Erdbeer-Konfit und Pistazien-Schaum erkochte Rexer sich den ersten Platz vor Christoph Scherer vom Evangelischen Rüstzeitenheim Steingaden der Landesarbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung Bayern. Der dritte Preis ging an Helmut Stiegler, Medizinische Reha-Einrichtung der Stadt Radolfzell, gefolgt von Stephan Tappert, Dirk Wetjen-Schneider, Andrea Hensel, Rudolf Paulson und Peter Heering. Nach den Wettbewerbsvorgaben mussten die Teilnehmer ein dreigängiges Menü kreieren, das 450 Kilokalorien nicht überschreiten durfte. Der Wareneinsatz pro Person war auf drei Euro begrenzt. VKD-Vizepräsident Günter W. Fischer und ETO-Geschäftsführer Dr. Eckhard Gerloff zeigten sich erfreut vom hohen Qualitätsstandard der vorgestellten Gerichte.




stats