Kleine Gäste ganz groß - Broschüre zum Thema kinderfreundliche Gastronomie

Gastronomie und kleine Gäste: Auf der Anuga in Köln stellte der Dehoga seine brandneue Broschüre zum Thema kinderfreundliche Gastronomie vor. Ein Thema mit großen Potenzialen – und oft zu wenig ernst genommen.

Mit welchen Angeboten machen Gastronomen Familien glücklich? Warum ist es richtig, in Kinderfreundlichkeit zu investieren? Was bringt familienfreundliche Gastronomie eigentlich dem Unternehmer? Das sind nur einige von vielen Fragen, die der Dehoga Bundesverband in seiner Publikation ‚Kleine Gäste ganz groß – So punkten Sie bei Kindern und Eltern!’ beantwortet. „Kinder sind unsere Zukunft. Sie verdienen unsere besondere Aufmerksamkeit“, so Dehoga-Präsident Ernst Fischer.
Die Broschüre liefert wertvolle Anregungen für die gezielte Ansprache von Kindern und ihren Eltern und macht deutlich, wie sich bereits mit vergleichsweise geringem Aufwand die Wünsche der kleinen Gäste erfüllen lassen. Sie zeigt auf, was die Zielgruppe Familien ausmacht, worauf sie Wert legt und was das für die Arbeit des kinder- und familienfreundlichen Unternehmers bedeutet.

„Das Geheimrezept für den Erfolg bei Familien gibt es für Gastronomen nicht. Aber es gibt viele einfache, häufig gar nicht komplizierte, aber wirkungsvolle Zutaten, die zum Gelingen des Projekts einer kinder- und familienfreundlichen Gastronomie beitragen“, so Fischer.
Die Zielgruppe Familie zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die Kinder wesentlich mitentscheiden, in welchem Restaurant sich die Familie wohlfühlt und vielleicht sogar Stammgast wird. Aus diesem Grund geht es in 'Kleine Gäste ganz groß!' insbesondere um die kindgerechte Ansprache in Service, Angebot und Ausstattung. Hier neben der Hardware – wie etwa Spielecken und Spielmaterial – elementar: der richtige Umgang mit den kleinen Gästen. Bitte die Kinder stets direkt ansprechen und nicht an ihnen vorbei mit den Eltern kommunizieren: Grundregel Nummer eins, betonte Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges anlässlich der Präsentation der Broschüre am Dehoga-Stand auf der Anuga. Und das ist wirklich keine Kunst – es erfordert lediglich, die Kids als Gäste mit eigenen Ansprüchen ernst zu nehmen. Stichwort Mitarbeiterschulung!

Die grundlegenden Informationen werden ergänzt durch kindgerechte Rezeptideen, Vorschläge für die Gestaltung von Kinder-Speisekarten, Statements von Eltern sowie eine Checkliste, mit der der Unternehmer seinem Betrieb in Sachen Kinder- und Familienfreundlichkeit auf den Zahn fühlen kann. Fazit: höchst empfehlenswerter und so attraktiv wie instruktiv aufbereiteter Lesestoff zum Thema!

Ab 17. Oktober 2011 kann die Broschüre über den Dehoga Shop (www.dehogashop.de) bestellt bzw. als PDF-Dokument heruntergeladen werden. Für Dehoga-Mitglieder ist die Broschüre kostenfrei, Nichtmitglieder zahlen 10 EUR. Die Versandkosten betragen jeweils 3,90 EUR.

www.dehoga.de



stats