Aktionstag

Kolja Kleeberg kocht in Eurest-Betrieben

Der beliebte TV- und Sternekoch Kolja Kleeberg hat drei Gerichte für die Classic Edition von Eurest konzipiert. Das „Rosmarin-Hähnchen mit Balsamico-Linsen und Sellerie-Stroh“  servierte der mit einem Michelin-Stern dekorierte Spitzenkoch persönlich im Betriebsrestaurant der dfv-Mediengruppe.

Mitte Februar konnten die Gäste in den ausgewählten Betriebsrestaurants deutschlandweit seine drei Kreationen, darunter „Rotgarnele mit Paprikagraupen, Chorizo und Wildkräutern“ und „Beef & Egg Burger“ probieren. Für das Aktionsgericht im Casino Deutscher Fachverlag servierte er  „Rosmarin-Hähnchen“. Es ist 10 Uhr. Letzte Besprechung in der Küche der dfv-Mediengruppe mit den Köchen und Betriebsleiter Stefan Hübner-Klemming. Der signalisiert: Alles im grünen Bereich. Kleeberg, Wahl-Berliner aus dem Rheinland, hatte seine exklusive Rezeptur Step-by-step mittels Fotos erklärt und schwärmt schon eine Stunde vor der Öffnung von seinem Kikok-Hähnchen.
„Die gelbe Farbe entsteht durch 50 Prozent Mais im Futter. Wir wollen ein Produkt anbieten, das wie früher schmeckt, bei dem insbesondere auf Qualität und Tierwohl geachtet wurde.“ Am Ende griffen über 40 Prozent der rund 300 Gäste zur 'Classic Edition' à la Kleeberg.  Das Credo vom Berliner Sternekoch: „Es hat sich enorm viel getan. Die seelenlose Kantine ist Vergangenheit."
www.eurest.de

Fotos: Christoph Ostländer

stats