McDonald's

Kontinuierliche Erweiterung des Liefergebietes

McDonald’s Fans können ab sofort auch auf der Online-Bestellplattform pizza.de den McDonald’s Lieferservice in Anspruch nehmen. Außerdem erweitert McDonald’s sein Liefergebiet bis Ende Juni um die Städte Augsburg, Bielefeld, Braunschweig, Dortmund, Mönchengladbach und Osnabrück.

Die Resonanz auf die Einführung des Lieferservice von McDonald’s ist weiterhin äußerst positiv. Durch dieses Gästefeedback bestärkt, weitet McDonald’s Deutschland die Online-Präsenz seines Lieferservice kontinuierlich weiter aus. So können Big Mac & Co. ab sofort auch via www.pizza.de bestellt werden. Zusätzlich besteht bereits die Möglichkeit, über www.lieferheld.de und www.foodora.de zu ordern. Die Auslieferung des Essens übernimmt unabhängig von der gewählten Bestellplattform weiterhin foodora. Auf www.McDelivery.de kann jedermann prüfen, ob seine Lieferadresse innerhalb der Liefergebiete von foodora liegt.

Neben der Online-Präsenz erweitert McDonald’s gemeinsam mit Logistikpartner foodora das Gebiet seines Lieferservice um weitere Städte. Bis Ende Juni werden den Service auch McDonald’s Restaurants in Augsburg, Bielefeld, Braunschweig, Dortmund, Mönchengladbach und Osnabrück (wo Multi-Franchise-Partner Christian Eckstein bereits seit drei Jahren einen Delivery Service unter dem Namen McHome mit Online-Ordering und eigener Lieferflotte getestet hat) anbieten.

Mit den neu hinzugekommen Städten ist der Service dann bundesweit in 25 Städten und mehr als 100 Restaurants verfügbar. Des Weiteren werden die Liefergebiete in bereits erschlossenen Städten ausgedehnt, so aktuell in Berlin und Hamburg. Bis Ende des Jahres 2017 soll der Lieferservice von mindestens 200 McDonald’s Restaurants angeboten werden.

www.mcdonalds.de



stats