Flughafen München

Konzept Sportalm mit Alpen-Food & -Look

Ein attraktives Restaurant-Konzept im öffentlichen Bereich bereichert fortan den Flughafen München um Spezialitäten aus der Alpenregion – von Salat über Pasta bis hin zu alpenländischen Spezialitäten. Natürlich erwartet die Gäste passend dazu auch das entsprechende Design im Stil einer Alpenhütte. Betreiber der neuen Sportalm ist die Flughafen-Tochter Allresto. Das Alpin-Format befindet sich im umgestalteten Ankunftsbereich des Terminal 2 auf Ebene 03 –ab sofort täglich von 6.30 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Die 800 qm große Sportalm umfasst 160 Sitzplätze im Innenbereich und zusätzliche 130 Sitzplätze im Außenbereich und zählt damit zu den größten Gastronomieeinheiten am Flughafen München. Die obere Ebene mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten wird voraussichtlich im April 2017 eingeweiht. Das Ambiente präsentiert sich sportlich und gemütlich zugleich im Almhütten-Look. Unterstrichen wird das alpine Flair durch eine originale Ski-Gondel im Innenbereich und Schaukelbänke auf der Sonnenterrasse Traditionelle Deko-Elemente wie etwa Baumstämme und ein altes Scheunentor sorgen für Behaglichkeit.

Auf der Speisekarte der Sportalm stehen gesunde sowie reichhaltige Offerten und für Gäste mit knappem Zeitbudget auch schnelle Gerichte zum Mitnehmen. Das morgendliche Angebot reicht von herzhaften Eierspeisen bis zum klassisch bayerischen Weißwurstfrühstück. Lunch-Gäste erwartet eine Auswahl an Salaten, wahlweise mit Rinderstreifen, Hähnchen oder Garnelen. Ergänzt wird das Mittagsmenü durch warme bayerische Schmankerl, wie Schweinsbraten oder Wiener-Würstchen und Nudelgerichte mit Pesto oder Curry. Für Vegetarier gibt es gefüllte Teigtaschen in Bergkäsesauce oder Gemüsebrühe mit Eiernudeln vom Holzofen.

„Die Sportalm fügt sich mit ihrer heimischen Küche optimal in unser vielfältiges und internationales Gastronomieangebot ein. Durch das authentische Alpen-Flair wird unsere Erlebniswelt am Flughafen München um eine echt urige Komponente erweitert“, so Philipp Ahrens, Leiter des Center Managements am Flughafen München.

Mit einem Passagieraufkommen von rund 42 Mio. Fluggästen im vergangenen Jahr ist der Flughafen München der zweitgrößte Airport Deutschlands und rangiert im europäischen Vergleich unter den Top Ten. 2015 wurde der Münchener Hub durch das Londoner Skytrax-Institut als erster Flughafen Europas mit dem Prädikat ‘5-Star Airport‘ ausgezeichnet. Dieses Qualitätssiegel, das herausragende Leistungen in den Kategorien Service, Komfort oder Ambiente honoriert, erhielten bisher lediglich vier asiatische Flughäfen. Auch bei den jährlichen Passagierbefragungen von Skytrax landet der Flughafen München regelmäßig unter den besten Airports der Welt.

www.munich-airport.de




stats