Compass Group

Kooperation mit Coa wird ausgebaut

Seit 6. Juni serviert die Compass Group jeden Dienstag eins von acht neuen südostasiatischen Gerichten der Restaurantmarke „Coa“ in den Eurest-Betriebsrestaurants. Damit wird die erfolgreiche Kooperation mit dem Fast-Casual-Konzept weiter ausgebaut. Neben den neuen Rezepten wird auch die Präsentation der Speisen an den neuen Markenauftritt von Coa angepasst.

Vorbild für die Rezepturen waren die Straßenküchen Südostasiens. Auf dem Speisenplan stehen beispielsweise Kreationen wie „Vietnamesische Frühlingsschale“, „Erdnuss Cocos Hähnchen“ und die beliebte Suppe „Tom Kah Gai“. Die Speisen werden für die perfekte Umsetzung in den Eurest-Betriebsrestaurants ausschließlich durch speziell von Coa geschulte Köche zubereitet.

„Mit der neuen Coa-Generation „Cuisine of Asia“ bringen wir unseren Gästen die kulinarische Vielfalt Südostasiens noch näher. Wir freuen uns, unsere erfolgreiche Kooperation gemeinsam fortzusetzen“, sagt Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Eurest Deutschland.

Kooperation seit 2011

Seit 2011 kooperieren Eurest Deutschland und die Asia-Kette Coa miteinander. „Die Rezepte wurden eigens für die Kooperation entwickelt. Die Resonanz der Gäste sei nach wie vor überaus positiv, weshalb man die Zusammenarbeit künftig weiter ausbauen wolle, so Alexander von Bienenstamm, Gründer und Geschäftsführer von Coa.

www.compass-group.de




stats