Künast kommt zu Bio- Fachsymposium

Seit rund 17 Monaten wirbt die Kampagne „Klasse für die Masse“ in ganz Deutschland für „Mehr Bio in der Großküche“. Am 6. Februar 2004 erreicht die Kampagne mit einem Fachsymposium für „Nachhaltige Verpflegungsstrategien“ in Frankfurt am Main ihren Höhepunkt. Bundesverbraucherministerin Renate Künast wird das Fachsymposium mit einem Grußwort eröffnen. Neben der Präsentation von Ergebnissen und Erfahrungen mit Bio in der Außer-Haus-Verpflegung stehen aktuelle Trends im Außer-Haus-Markt, die Bio-Zertifizierung sowie clevere Unternehmensstrategien im Fokus.


Erstmals stellen die Gesellschaft für Ressourcenschutz (GfRS) und der ÖGS – Ökologischer Großküchen Service die entwickelten Kontrollkonzepte für Großküchen und Gastronomie vor. In einer Expertenrunde werden Zukunftschancen der Branche diskutiert. Gleichzeitig präsentieren Bio-Lieferanten in einem Messebereich die Produktvielfalt für Großverbraucher.


Nähere Informationen und Anmeldung finden Sie unter www.oegs.de oder erhalten Sie unter der E-Mail infokampagne@oegs.de.

stats