Boston / NYC

LZ-Studienreise Ende Februar

Nur noch 3 Plätze verfügbar bei exklusiver Study-Tour. In Zusammenarbeit mit der Universität Boston bietet die Lebensmittel Zeitung eine spannende Studienreise an: ein Mix aus praktischen Storechecks und akademischer Analyse. Das Programm vom 23. bis 26. Februar 2015 steht unter Leitung von Prof. Dr. Christopher Muller. Unterstützend wirken Gurus der amerikanischen Supermarkt-Szene sowie europäische Food-Experten mit.
 
In Boston steht Folgendes auf der Agenda:
  • Zukunft der Ernährung, demografischer Wandel.
  • Supermarkt-Design und Supermarkt-Trends.
  • Geführte Storecheck-Touren zu Whole Foods, Wegmans, Star Market etc.
  • Die Handelslandschaft im Detail: perfektes Visual Merchandising, vorbildliches Retail Branding sowie genialer Mix aus Handel und Gastronomie.
Preis: 2.590 € (zuzüglich Hotel, An- und Abreise)
Programm: 1398_org.pdf

Optional wird eine ergänzende Storecheck-Tour für New York City angeboten (27.-28.02.2015). Experten und Guides dafür: Herwig Niggemann (Großhändler und LZ-Storecheck-Experte) sowie Axel Weber (Consultant/ Foodservice-Experte).

In NYC werden folgende Stores besucht und analysiert: Eataly, Chelsea Market, Whole Foods, Fairway, Trader Joe’s sowie Crossovers.

Die Studienreise ist definitiv eine exzellente Gelegenheit zu sehen, was die großen Supermarkt-Player der USA vorantreibt und wie sie ihre Rahmenbedingungen nutzen. Es geht um Marktstrukturen und Marktanteile, um Food und Foodservice, um Strategien und operative Exzellenz.

Infos und Anmeldung:
Johanna Kuhn
Johanna.kuhn@dfv.de
069 7595-1952

www.lebensmittelzeitung.net




stats