Le Méridien ist verkauft

Die amerikanische Hotelgruppe Starwood Hotels & Resorts Worldwide hat die Gruppe Le Méridien Hotels & Resorts jetzt endgültig erworben. Eine entsprechende Vereinbarung wurde von beiden Unternehmen unterzeichnet. Der Vertrag schließt das gesamte Management- und Franchise-Geschäft von Le Méridien mit ein. Unabhängig davon werden Tochterfirmen von Lehman Brothers und Starwood Capital Group Global LLC ein gemeinsames Unternehmen, das Le Méridiens eigene und gepachtete Hotels übernehmen soll. Insgesamt geht es um ein weltweites Portfolio von über 130 Hotels und Resorts. Le Méridien wird ihre Geschäfte als eigenständige Hotelgruppe unter dem derzeitigen Management fortsetzen, bis sämtliche Transaktionen abgeschlossen sind, was im Herbst zu erwarten ist. "Diese Unterzeichnung", so Robert Riley, CEO Le Méridien, "ist ein weiterer Fortschritt im Rekapitalisierungsprozess unserer Gruppe."
stats