Leaders Club Awards 2003

Neue und innovative Gastro-Konzepte gesucht: Erneut vergibt der Leaders Club Deutschland zur Förderung von neuen und innovativen Konzepten die 'Leaders Club Awards'. Ausgezeichnet werden zwei Gastronomie-Konzepte, die trendig, praktikabel und bei der Bewerbung noch keine zwei Jahre am Markt sind. Bewerben können sich interessierte Gastronomen mit ihrem Konzept bis zum 31. Juli 2003. Insgesamt sieben Konzepte werden für die Preisverleihung im November in Frankfurt von einer Jury nominiert. Nach der Vorstellung aller sieben Konzepte mit je einem dreiminütigen Video und einer Präsentation der Verantwortlichen (Macher) entscheidet das Fachpublikum über die beiden Sieger. Den Award in Form eines goldenen Palmenblattes nahmen im letzten Jahr die Restaurants 'Efendy' im CentrO Oberhausen und 'Monsieur Vuong' in Berlin entgegen. "Aus Leaders Club Perspektive wirkt der Award in zwei Richtungen: Er ist Impulsgeber für die Branche und fördert zugleich das qualitative Unternehmertum auf Gastronomenseite. Für alle sieben Gastronomen, die sich bei der Preisverleihung präsentieren, stellt bereits die Nominierung einen großen Erfolg für ihr noch junges Unternehmen dar", erklärt Leaders Club-Präsident Thomas Hirschberger. Möglicher interessanter Nebeneffekt der Nominierung: die Kontaktanbahnung zu potentiellen Partnern für die Vermarktung und Multiplikation des Konzeptes. Neben der Auszeichnung erhalten die Preisträger die Möglichkeit der Mitgliedschaft im Leaders Club Deutschland. Gastronomen, die sich bewerben wollen, wenden sich mit ihrem Ideenkonzept, gerne auch mit Bildmaterial, an: Leaders Club Deutschland Burgstraße 5 60316 Frankfurt, Tel. 069/1337-9855 Fax -9957 info@leadersclub.de Zugelassen sind Konzepte, die ab Jan 2002 an den Markt gegangen sind. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2002.


stats