Lindner trennt sich vom Multimedia Event Center g@rden

Die Lindner Hotels AG schließt Ende des Monats das Lindner Multimedia Event Center g@rden im Düsseldorfer Rathaus. Zwei Drittel der 600 Quadratmeter großen Fläche der Gastronomie- und Event-Location geht zurück an den Eigentümer, die Stadt Düsseldorf, ein Drittel der Fläche wird weiterhin gastronomisch genutzt. "Wir standen vor der Wahl, das Multimedia-Konzept des g@rden grundlegend zu renovieren, oder uns stärker auf unser Kerngeschäftsfeld Hotellerie zu konzentrieren", kommentiert Otto Lindner jun. die Entscheidung. Die Stadt Düsseldorf will künftig den Großteil des Raumes als Ausstellungsfläche nutzen. Für den gastronomischen Teil werden zurzeit neue Betreiber gesucht. Die Vertragslaufzeit der Lindner Hotels endet frühestens zum 31. Dezember dieses Jahres. Die Catering-Tochter der Gesellschaft, die Lindner Lifestyle Catering, hat bisher die Räumlichkeiten als Produktionsstätte genutzt. Sie soll in die Hotelgruppe integriert werden. Lindner hat das Konzept des g@rden vor zehn Jahren entwickelt. Zuletzt fanden dort rund 200 Veranstaltungen im Jahr statt.

stats