Livebookings analysiert Buchungsverhalten in Europa

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind Online-Tischreservierungen in Deutschland um 156 % gestiegen. Deutschland weist europaweit stärkstes Wachstum bei mobilen Tischreservierungen über Smartphones auf. Frankreich und Irland zeigen im Buchungsverhalten die größte Loyalität zur heimischen Küche.

Die Online-Reservierungen in deutschen Restaurants legen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum kräftig zu. Das ist ein zentrales Ergebnis des ’Livebookings Restaurant Index’, der ab sofort quartalsweise aktuelle europaweite Entwicklungen im Reservierungsverhalten von Restaurants abbildet. Der Restaurant Index zeigt, was und wie gebucht wird – von der Wahl der Küche bis zu den beliebtesten Reservierungsformen.
Laut Livebookings Restaurant Index sind die Online-Tischreservierungen in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 156 % gestiegen. Dabei kommen mittlerweile 2 % aller Online-Tischreservierungen über mobile Endgeräte. Im europäischen Vergleich liegt Deutschland so aktuell beim Wachstum mobiler Reservierungen mit einem Plus von 375 % an der Spitze. Nach einer Prognose von Livebookings, dem weltweit größten Onlinemarketing- und Reservierungsservice für die Gastronomie, wird 2012 jede fünfte Tischreservierung über ein Handy vorgenommen.

Diesem Trend liegt in Deutschland die zunehmende Smartphone-Verbreitung zugrunde, die laut ComScore Ende 2010 bezogen auf alle Handynutzer 23 % betrug.

Livebookings ist der weltweit größte Onlinemarketing- und Reservierungsservice für die Gastronomie. Gegründet 2001, arbeitet das Unternehmen inzwischen weltweit mit über 8.000 Restaurants zusammen. Die rund 2.000 angeschlossenen gastronomischen Betriebe aus Deutschland stammen vor allem aus größeren Städten.

www.livebookings.de



stats