Lufthansa Training & Conference Center - Eröffnung Anfang 2009

Wenn das neue Lufthansa Training & Conference Center Seeheim im ersten Quartal 2009 seine Tore öffnet, werden rund 220 Mitarbeiter dafür sorgen, dass sich die Gäste des Tagungshotels rundherum wohl fühlen. Nach gut eineinhalb jähriger Bauzeit werden daher nun mehr als 200 neue Mitarbeiter gesucht, darunter auch 20 Berufseinsteiger, die ab 2009 ihre Ausbildung in Seeheim absolvieren sollen. Außerdem kehrt ein gutes Dutzend Lufthanseaten an ihre "alte" Arbeitsstätte zurück. Während der Neubauphase hatten sie Gelegenheit, Einblicke in andere Konzernbereiche zu gewinnen. "Mit rund 220 Arbeitsplätzen ist das Lufthansa Training & Conference Center der größte Arbeitgeber in Seeheim", erklärt Gerald Schölzel, Geschäftsführer der Lufthansa Training & Conference Center GmbH. Dabei stellt der Gastronomiebereich die größte Berufsgruppe. Die Restaurants und Lounges werden nicht nur Tagungsteilnehmern zur Verfügung stehen, sondern können von Jedermann genutzt und besucht werden. "Insgesamt suchen wir vor allem Köche und Hotelfachleute, die den Betrieb eines der größten Tagungszentren Deutschlands sicherstellen und sich um die Wünsche unserer Gäste kümmern." Die übrigen Mitarbeiter werden im Housekeeping, an der Rezeption oder auch in der Verwaltung tätig sein. Besondere Bedeutung für die Rhein/Main-Region hat das Tagungshotel nicht nur wegen der Investition von rund 100 Millionen Euro, sondern auch als Ausbildungsstätte. 20 junge Menschen werden hier in den Berufen Hotelfachmann/-frau, Hotelkaufmann/-frau und Koch/Köchin ab 2009 ausgebildet. Ausführliche Informationen zum Lufthansa Training & Conference Center sowie den Stellenangeboten sind unter www.lufthansa-seeheim.de und www.be-lufthansa.com zu finden. Redaktion gv-praxis Lufthansa, Training & Conference Center, Tagungszentrum


stats