Manuel Neuer assistiert in der Schulmensa

Einen ungewohnten Arbeitseinsatz vollbrachte der Torwart von FC Schalke 04 Manuel Neuer. In der Mensa der Gesamtschule Berger Feld in Gelsenkirchen servierte er den Kindern das Mittagessen.
Die Aktion ist das erste Projekt der "Manuel Neuer Kids Foundation", zur Unterstützung von Kindern aus dem Gelsenkirchener Raum. "Es gibt viele Kinder, die sich das Mensaessen nicht leisten können", sagt der National-Torwart gegenüber "Derwesten.de" dem Internetportal der WAZ-Mediengruppe. Für sie kommt künftig finanzielle Unterstützung von Neuers Stiftung.

Nach Schätzungen von Schulleiter Georg Altenkamp kommen etwa 10 bis 15 Prozent der etwa 1.500 Schüler für die Förderung in Frage. Je nach Bedürftigkeit sollen 2,50 Euro pro Mahlzeit komplett oder teilweise von der Stiftung getragen werden. Neuer hat selbst jahrelang im Berger Feld die Schulbank gedrückt. Auch damals gab es Klassenkameraden, die dem Mittagessen ferngeblieben sind, erinnert er sich: "Damals hat man nicht darüber nachgedacht aber im Nachhinein wird klar, dass einiges im Argen gelegen hat."

www.neuer-kids-foundation.de


stats