Marbachshöhe Kassel ausgezeichnet

Die Stiftung Ökologie & Landbau hat den mit 10.000 Euro dotierten Karl-Werner-Kieffer-Preis in diesem Jahr an die Initiative "Landwirtschaft, Gesundheit, Neue Arbeit und Kultur" Marbachshöhe in Kassel verliehen. Sie wird ausgezeichnet im Bereich "Gesundheit und ökologische Lebensmittel" für ihren beispiel- und modellhaften Einsatz ökologischer Lebensmittel in der prophylaktischen Gesundheitspflege und zur Unterstützung von Heilungsprozessen. So versorgt Bio-Catering Marbachshöhe beispielsweise seit 2001 Schulen, Horte und Kindergärten mit frisch zubereiteten ökologischen Mittagessen. In dem Unternehmen von Dr. Harald Hoppe arbeiten zum großen Teil schwer behinderte und schwer vermittelbare Personen. Das Gesundheitszentrum Marbachshöhe bezieht neben einer durch die Anthroposophie erweiterten Heilkunst auch ökologische Ernährung, Kunsttherapie oder Arbeit mit Tieren und Pflanzen in den Heilungsprozess mit ein.
stats