Marché unterstützt Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen

Die Schweizer Restaurantgruppe kooperiert mit den Sony-Animation-Studios und unterstützt darüber hinaus vom 1. bis 28. Februar das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen 'Fill the Cup'.
Im Februar bekommt das Marché-Maskottchen Picky Unterstützung vom eigenbrötlerischen Tüftler Flint Lockwood, der eine Maschine erfindet, die Essen vom Himmel regnen lässt. Lockwood ist wie seine Comic-Kollegen eine Figur im Animationsfilms 'Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen'. Mit dem bundesdeutschen Kinostart am 28. Januar bietet Marché seinen kleinen Gästen zahlreiche Angebote und Give-Aways passend zum Film.

Da es nicht wie im Film für alle hungrigen Kinder Fleischbällchen regnen kann, sind die Schweizer außerdem eine Partnerschaft mit der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen (WFP) eingegangen. Zum Filmstart unterstützen beteiligte Betriebe aus Deutschland, Schweiz, Österreich, Slowenien, Kroatien und Norwegen das WFP-Programm 'Fill the Cup', indem sie für jedes verkaufte Picky-Menü eine nahrhafte Mahlzeit für ein hungriges Kind spenden. Zusätzlich werden Münzkuverts für weitere 'Fill the Cup'-Spenden bereitgestellt. Deckenhänger, Tisch- und Kassenaufsteller in den Restaurants machen auf die Aktion aufmerksam.

Bei den Kino-Previews von 'Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen' am 23. bzw. 24. Januar in ausgewählten 3D-Kinos zeigt Marché International ebenfalls Flagge. Dort wird Picky die kleinen Kinofans mit zahlreichen Spiel- und Verlosungsmöglichkeiten begrüßen. Im Marché Taunusblick ist für Februar überdies ein 'Fleischbällchen-Fest' mit Schulkindern aus der Region geplant.

www.marche-int.com



stats