Maritim startet zweites Haus in Tunesien

Internationales Wachstum lautet weiterhin die Devise der Maritim Hotelgesellschaft in Bad Salzuflen. So ist Anfang Januar das Hotel Alhambra Thalassspa in Yasmine-Hammamet in Tunesien an den Start gegangen. Damit ist es dem geschäftsführenden Gesellschafter der mit Maritim kooperierenden HMS International Hotel GmbH, Wolfgang Hedderich, gelungen, das Portfolio der Gruppe um ein weiteres Fünf-Sterne-Haus auszubauen. Das zweigeschossige Hotel verfügt über 184 Zimmer inklusive Suiten und befindet sich auf einem rund 40.000 Quadratmeter großen Grundstück. Gastronomisch werden drei Restaurants sowie eine Lobby- und eine Beachbar und ein maurisches Café angeboten.



Zwei Tagungs- und Konferenzräume für bis zu 300 Personen sowie 15 kleinere Meeting-Räume stehen den Gästen außerdem zur Verfügung. Im April dieses Jahres soll das Herzstück des Hauses, ein Thalasso- und Spa-Center auf etwa 2.500 Quadratmetern, eröffnen. Neben 37 Behandlungskabinen verfügt das Wellness-Center über Hallenbad, Sauna, Türkisches Bad sowie Fitness- und Beauty-Center. Gäste können zwischen verschiedenen Anwendungen wählen: Thalasso-Therapie, Hot Stone Massage, verschiedene Algen-Anwendungen, Sprudelbäder etc. Pächter und Betreiber des Thalasso-Centers ist die französische Gesellschaft Thalacap aus Montpellier. Insgesamt ist Martim nun mit elf Häusern im Ausland vertreten, darunter auf Bali, Djerba und Kuba.

stats