Marriott eröffnet Courtyard in Costa Rica

Marriott International mit Sitz in Washington D.C. hat im April 2002 das erste Courtyard by Marriott der Gruppe in Costa Rica eröffnet. Das Haus befindet sich in der Hauptstadt San Jose und verfügt über 125 Zimmer. Damit hat Marriott die Präsenz der Marke Courtyard in Lateinamerika auf nunmehr drei Anlagen erhöht. Weitere Hotels werden in Argentinien und Mexiko betrieben. Bislang war Marriott in Costa Rica mit dem Costa Rica Marriott Hotel in San Jose und dem Los Suenos Marriott Ocean & Golf Resort vertreten. Im Laufe dieses Jahres folgen international weitere Courtyard-Neueröffnungen in Shanghai, Tiblisi/Armenien und im französischen Roissy Park.
stats