Marriott wächst weiter in China

Der Expansionswille des US-amerikanischen Hotelkonzerns Marriott International, Washington, ist in China ungebremst. So plant die Gruppe in 2006, im chinesischen Nanning ein 325-Zimmer-Haus der Marke Marriott zu eröffnen. Eigentümer des künftigen Nanning Marriott Hotels ist die Guangxi Eastern Real Estate Development Co. Mit dem Nanning Marriott wächst das China-Portfolio der Amerikaner auf insgesamt 45 Häuser, davon gehören zehn Hotels zur Marke Marriott. Die neue Hotelanlage soll über Lobby Lounge, zwei Restaurants, Fitness Center und Hallenbad verfügen. Außerdem sind ein Executive-Bereich mit Lounge und ein Businesscenter vorgesehen. Der Veranstaltungsbereich umfasst 1.150 qm inklusive einem 800 qm großen Ballsaal. "Wir sind über das kontinuierliche Wachstum in China in den vergangenen 15 Jahren hocherfreut", kommentiert Ed Fuller, President und Managing Director von Marriott, die Entwicklung. Neben dem Nanning Marriott sind in den kommenden Jahren weitere acht Hoteleröffnungen in China geplant. Im Visier der Gruppe: Peking, Shenzen, Wuhan und Nanchang.

stats