Martineum in Essen zelebriert Galaabende

Das evangelische Seniorenzentrum Martineum in Essen-Steele setzt mit fünf Galaabenden Maßstäbe für Gästebindung im Seniorenmarkt. Mit der Idee, an fünf Abenden ein hochwertiges Drei-Gänge-Menü für Bewohner und Angehörige zu servieren, das aus der eigenen Küche stammt, haben die Essener eine kleine Erfolgsgschichte geschrieben. Küchenleiter Martin Reinirkens (im Bild) und sein Stellverteter Nils Kluge haben eine Menge an Neuerungen eingeführt. Mit den Galaabenden, die alle ausgebucht sind, beweisen beide Profis, dass die Küche eine tolle Visitenkarte für jede Einrichtung sein kann. Martineum gehört zu den erst wenigen preisgekönten Häusern im Caremarkt, die mit dem "Frankfurter Preis der deutschen Gemeinschaftsverpflegung" (gv-praxis) ausgezeichnet wurden. www.Martineum-Essen.de Redaktion gv-praxis Martineum, Essen, Seniorenmarkt


stats