Oktoberfest 2016

Maß Bier kostet bis zu 10,70 €

Drei Monate vor dem Anstich des nächsten Münchner Oktoberfests sind die Preise für die Wiesnmaß durchgesickert. Zwischen 10,40 und 10,70 € wird die Maß in diesem Jahr kosten. Damit steigen die Preise für den Liter Festbier um durchschnittlich 3,11 %.

Die gastronomischen Betriebe haben ihre Preise für das 183. Oktoberfest vom 17. September bis 3. Oktober 2016 festgelegt und dem Referat für Arbeit und Wirtschaft mitgeteilt: Die Wiesnmaß kostet in diesem Jahr zwischen 10,40 und 10,70 € - das ist ein Anstieg von durchschnittlich 3,11 % gegenüber dem Vorjahr. Die Stadt München überprüft als Veranstalterin des Oktoberfestes die von den Gastronomen genannten Preise auf ihre Angemessenheit. Dazu wird ein Vergleich mit den Preisen der gastronomischen Großbetriebe im Stadtgebiet München vorgenommen. Die Preise außerhalb der Wiesn liegen aktuell zwischen 7,30 € und 10,20 € pro Maß.

Die Durchschnittspreise der alkoholfreien Getränke betragen pro Liter für Tafelwasser 8,27 € (2015: 8,03 €), Spezi 9,27 € (2015: 9,10 €) und für Limonade 9,04 € (2015: 8,78 €).

Die Bierpreise auf dem Oktoberfest sind immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Erst 2014 überschritt die Maß auf der Wiesn die 10-€-Marke. In diesem Jahr ist der Literkrug Bier in keinem Zelt mehr für unter 10 € zu haben. Stetig aufwärts gingen die Maximalpreise in den vergangenen Jahren: 

2015: 10,40 €
2013: 9,85 €
2011: 9,20 €
2009: 8,60 €
2007: 7,90 €
2005: 7,25 €
2003: 6,80 €

Im Schnitt werden pro Oktoberfest 6 Mio. Liter Bier verkauft.

Eine Preisauflistung aller gastronomischen Betriebe auf der Wiesn 2016 findet sich unter www.muenchen.de/veranstaltungen/oktoberfest/oktoberfestnews/bierpreis-oktoberfest-2016.html

stats