McCafe kürt erstmals beste Baristi

Christin Grundmann ist die beste McCafé Barista Deutschlands. Mit einer großen Portion Charme, etwas feurigem Chili und fundiertem Kaffee-Know-how gewann die Oldenburgerin das Barista Finale in Aarburg. Der Wettbewerb wurde erstmalig für alle deutschen McCafé-Mitarbeiter ausgeschrieben.



Für den Deutschlandtitel schäumte die Auszubildende zur Fachfrau für Systemgastronomie in drei Wettbewerbsrunden mehr als 2.000 Kaffeekonkurrenten aus dem Rennen.

Im Finale, welches im Schulungszentrum von Franke Coffee Systems in Aarburg (Schweiz) stattfand, mussten die Teilnehmer unter den Augen der Jury und hohem Zeitdruck den Crema-Test vorführen, verschiedene McCafé-Produkte zubereiten und zum Abschluss ein selbstkreiertes Kaffeeprodukt präsentieren. Dabei zählten neben der fachgerechten Zubereitung und dem Geschmack auch die Präsentation und der Service.

Die vierköpfige Jury setzte sich zusammen aus Gaby Neves, McDonald’s Australien, Matthias Woletz, geprüfter Barista und Manager Coffee & Concepts der Franke bremer GmbH, sowie Vicky Fuller und Matthias Dold, McCafé Deutschland. Maßgeblich entscheidend für Christin Grundmanns Sieg war die Eigenkreation mit Schokolade und Chili, die die Jury verzauberte.

www.mcdonalds.de

stats