McDonald’s’ Hüttengaudi erhält ’Goldene SIM’

McDonald’s ist zusammen mit Puma Gewinner des zum zweiten Mal verliehenen Mobile Marketing Awards des CommClubs Bayern, einem Verband von Mitarbeitern aus Unternehmen, Kommunikationsagenturen, Medien und Branchendienstleistern. Die Agentur 12snap wurde für die Handy-Promotion ’Hüttengaudi – Move your lederhos’n’ ausgezeichnet. Der Wettbewerb zeichnet Einreichungen in den Kategorien ’Integriertes Kommunikationskonzept’, ’Pull-Kampagnen’ und ’Push-Kampagnen’ aus. Unter den 21 Einsendungen wurde in diesem Jahr 6 mal die SIM in Gold, Silber und Bronze vergeben. Das Handy rückt als Marketing-Kanal diese moderne Form der Kommunikation immer weiter ins Bewusstsein der Werber und Verbraucher. Der Mobile Marketing Award trägt dieser Entwicklung Rechnung. Ausgezeichnet wurden Agenturen und Operator, die auf besonders kreative Weise das Handy als Kommunikationsmittel einzusetzen wussten. Die McDonald’s Hüttengaudi brachte 2008 Alpenfeeling in die 1.300 deutschen Restaurants der Kette. Über die Website www.huettengaudi.de konnten die User selbst in die Rolle eines traditionellen Schuhplattlers schlüpfen. Die Ergebnisse übertrafen die des Vorjahres um ein Vielfaches: Die Seite zählte mehr als 4 Mio. Besucher, über 520.000 User luden ihr Foto hoch, 50.000 verschickten sich selbst schuhplattelnd per MMS an Freunde und bewarben damit die Aktion. „’Move your Lederhos’n’ holt die Teilnehmer bereits im Restaurant über Tischsets und Handy ab, leitet sie weiter zu huettengaudi.de und bringt sie zurück zum PoS“, urteilte die Jury. „Die Vernetzung aller Kanäle und die Verknüpfung von Tradition und Moderne machen die integrierte Promotion zu einer der erfolgreichsten Mcdonald’s-Kampagnen des Jahres. www.commclubs-bayern.de www.mcdonalds.deRedaktion food-serviceMcDonald's, Hüttengaudi, Goldene SIM, 12snap, Puma, Mobile Marketing Award, CommClub Bayern


stats