McDonald’s startet deutschlandweit neues Verpackungsdesign

Mit einem neuen, weltweit einheitlichen Verpackungsdesign stellt McDonald’s die Qualität der Zutaten in den Mittelpunkt: Auf den neuen Produktverpackungen finden die Gäste aller deutschen McDonald’s Restaurants Informationen zu den besonderen Eigenschaften der einzelnen Produkte. Knackige Texte und ästhetische Bilder illustrieren die Qualität der verwendeten Zutaten. Außerdem informieren die neuen Verpackungen über die Nährwerte des jeweiligen Produkts. Zudem erhält man die Nährwertangaben weiterhin in den Restaurants auf der Rückseite der Tablettauflagen und im Internet unter www.mcdonaldsmenu.info „Wir haben viele interessante Fakten zur Qualität unserer Produkte zu bieten“, so James Woodbridge, Vorstand Marketing McDonald’s Deutschland. „Mit den neuen Produktverpackungen präsentieren wir unseren Gästen diese Informationen auf spannende Art und Weise.“ Das Design der Verpackungen verfügt über eine global einheitliche Grundstruktur und wird zugleich den lokalen Anforderungen der einzelnen Märkte gerecht – zum Beispiel durch den Einsatz von 21 verschiedenen Sprachen. Die neuen McDonald’s Verpackungen wurden bereits im November 2008 in den USA, Großbritannien und Irland eingeführt. Bis Ende 2010 werden schrittweise alle McDonald’s Restaurants in weltweit 118 Ländern mit den neuen Verpackungen ausgestattet. www.mcdonalds.de Redaktion food-service McDonald’s, Verpackungen, Nährwerte, Produktfotos, Big Mac, James Woodbridge


stats