McDonald's stellt mehr als 1.000 Azubis ein

Zum neuen Ausbildungsjahr begannen 1.022 junge Menschen bei McDonald's Deutschland und seinen Franchise-Nehmern eine Ausbildung zur Fachfrau/zum Fachmann für Systemgastronomie – mehr als für dieses Jahr geplant und so viele wie nie zuvor. Darüber hinaus startete in diesem Jahr das duale Bachelor-Studium bei McDonald's: Rund 100 Studentinnen und Studenten aus ganz Deutschland absolvieren eine Ausbildung in internationaler Betriebswirtschaftslehre sowie im Restaurant-Management. Wolfgang Goebel, Vorstand Personal: "Viele Unternehmen kämpfen mittlerweile darum, geeignete Nachwuchskräfte zu finden. Umso mehr freuen wir uns, dass es McDonald's auch in diesem Jahr gelungen ist, sämtliche Ausbildungsplätze mit hochqualifizierten Bewerbern zu besetzen." Insgesamt beschäftigt McDonald's derzeit 2.398 Auszubildende in allen drei Lehrjahren. Dass die Ausbildung bei McDonald's Maßstäbe in der Branche setzt, zeigt das Beispiel von Katrin Frank aus Ratingen. Als Auszubildende bei McDonald's hatte sie kürzlich den begehrten Azubi-Award des Dehoga gewonnen. Damit kommt der beste Azubi in der Systemgastronomie zum zweiten Mal in Folge von McDonald's. www.mcdonalds.de Redaktion food-service McDonald's, Ausbildung, Fachfrau/Fachmann für Systemgastronomie, Bachelor-Studium


stats