McDonald’s und DFB verlängern Partnerschaft

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und McDonald’s Deutschland haben ihre offizielle Partnerschaft bis 30. Juni 2011 verlängert. Die erfolgreichen Sportprogramme ’DFB & McDonald’s Fußball-Abzeichen’ und ’McDonald’s Fußball-Eskorte’ werden somit fortgeführt. Zudem wird sich der QSR-Weltmarktführer verstärkt im Stadionumfeld bei Länderspielen der deutschen Nationalmannschaft engagieren und Präsenz zeigen beim ’Sponsor of the day’, im Stadion-TV und auf Banden. Darüber hinaus wird McDonald’s Deutschland die UEFA U 17- Europameisterschaft vom 6. bis 18. Mai 2009 im eigenen Land unterstützen. „Der DFB freut sich über die Fortführung der erfolgreichen Zusammenarbeit. Denn insbesondere der Nachwuchs profitiert von dieser Partnerschaft“, äußert DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger zur Vertragsverlängerung um weitere zwei Jahre. Holger Beeck, stellvertretender Vorstandsvorsitzender McDonald's Deutschland, macht deutlich: „Der DFB hat in den vergangenen Jahren viel in die Talentförderung investiert und neue vielversprechende Programme aufgelegt. Wir sind sehr froh, mit unseren gemeinsamen Projekten hierzu einen Beitrag liefern zu können.“ Sport als Erlebnis für die ganze Familie und die eigenen Mitarbeiter über die Angebote in den Restaurants zu transportieren sowie das Wohlbefinden von Kindern und Jugendlichen ganzheitlich zu fördern, das sind auch zukünftig die Ziele des McDonald’s Sport-Engagements. Der Startschuss für das DFB & McDonald’s Fußball-Abzeichen folgt in diesem Jahr im Mai 2009. Ein weiterer Schwerpunkt der Kooperation ist die Fußball-Eskorte, in deren Rahmen elf Kinder beim Einlaufen der Nationalmannschaften vor Länderspielen der DFB-Auswahl ein Team auf den Platz begleiten. Immer wieder aufs Neue findet diese Aktion bei den Kids großen Anklang. Zuletzt bei den Länderspielen gegen Norwegen am 11. Februar 2009 in Düsseldorf und gegen Liechtenstein am 28. März in Leipzig. www.mcdonalds.de Redaktion food-service McDonald’s, DFB, Partnerschaft, Sponsor, Eskorte, Fußeball, UEFA, Sport


stats