Berlin

Medienwettbewerb „Mensa-Helden“ für Grundschulen

Bis zum 15. Mai treten Berliner Grundschulen im Medienwettbewerb „Mensa-Helden“ zum Thema „Gesunde Ernährung“ gegeneinander an. Angeschoben von der Aktion Boardcast und dem Berliner Caterer Luna wollen die Initiatoren mithilfe des Wettstreits die Medienkompetenz der Schüler fördern.

Am Ende hat die Schule die Nase vorn, die mit Ihren Film-und Medienbeiträgen am meisten Likes und Views auf den Socialmedia-Kanälen erntet. Der Lohn: Die spannenden und unterhaltsamen Beiträge werden allen Berliner Schulen zur Verfügung gestellt und können als Lehrmaterial in den Unterricht zur nachhaltigen und gesunden Ernährung eingebunden werden.

Teams decken Mensa-Mythen auf

Jedes Team hat nur wenige Wochen Zeit, um Inhalte zu erstellen und sowohl Eltern, Verwandte und MitschülerInnen zu aktiven Fans der eigenen produzierten Inhalte zu machen. Dabei werden sowohl Mensa-Mythen aufgedeckt, die Ausgewogenheit eines Mittagessens überprüft und verschiedene Herstellungsverfahren des Schulessens unter die Lupe genommen wie etwa Cook & Chill.

Soziale und digitale Kompetenz stärken

Der Wettbewerb sei als Projekt zur Förderung der Medienkompetenz angelegt und unterstütze die soziale und digitale Kompetenz der Schüler praxisorientiert in einem verantwortungsvollen Kontext, teilen die Initiatoren Boardcast und Luna mit. Boardcast ist ein Medienprojekt des Vereins Kidsfaces, einer der größten gemeinnützigen Anbieter für Film- und Medienprojekte in Berlin. Der Verein wird von zahlreichen Experten aus der freien Wirtschaft, von Werbe- und Brandingagenturen sowie sozialen und kommunalen Unternehmen unterstützt.
www.mensa-helden.de
https://twitter.com/boardcastberlin
https://www.facebook.com/boardcastberlin
www.luna.de
www.kidsfaces.de



stats