Mehr sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Gastgewerbe

Wie aus den am Donnerstag von der Bundesagentur für Arbeit veröffentlichten Zahlen hervorgeht, gab es mit Stichtag 30. Juni 2012 erstmalig mehr als 900.000  sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im deutschen Gastgewerbe.
 
Die Zahl der Beschäftigten wuchs gegenüber dem Vorjahresmonat um 34.182 auf 902.400. Dies entspricht einem Zuwachs von 3,9 %. Die Gesamtwirtschaft verzeichnete im gleichen Zeitraum nur eine Zunahme von 1,9 %.
 
Diese Zahlen belegten einmal mehr, dass das Gastgewerbe ein Jobmotor sei, kommentierte der Dehoga. Die Hoteliers und Gastronomen verlegten keine Arbeitsplätze ins Ausland, sondern investierten hier vor Ort – wie die Statistik zeige, gerade auch in sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze.
 
www.dehoga-bundesverband.de

stats