Studentenwerk Leipzig

Mensa Academica modernisiert

Nach erfolgreicher Sanierung wurde die Mensa Academica der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HTKW) in Leipzig wieder eröffnet. Sie wird jetzt im Frew-Flow-Konzept betrieben, wie bereits die beiden Einrichtungen am Park und am Elsterbecken.

Mit Hilfe des Freistaats Sachsen wurden gut 1,3 Millionen Euro in eine neue Kochtechnik und die Reparatur des undichten Glasdaches und des Küchenfußbodens investiert. Nach dem kürzlich vorgelegten Koalitionsvertrag von CDU und SPD darf das Studentenwerk Leipzig – wie die anderen Studentenwerke in Sachsen –auf weitere Unterstützung durch die Landesregierung hoffen.

„Auf der Prioritätenliste der zehn wichtigsten Maßnahmen steht die für den Betrieb und Erhalt der Menseninfrastruktur dringend benötigte Erhöhung der Zuschüsse  an vierter Stelle“, berichtet Dr. Andrea Diekhof, Geschäftsführerin des Studentenwerks Leipzig anlässlich der Wiedereröffnung der Mensa Academica.

Die Hochschulgastronomie des Studentenwerks Leipzig belegt unter den 58 deutschen Studentenwerken Platz 32 im Ranking. Die insgesamt zwölf Mensen und Cafeterien stehen für einen Gesamtumsatz in Höhe von knapp 6 Mio. Euro.

www.studentenwerk-leipzig.de


stats