Meyer Feinkost bald am Flughafen Frankfurt

An einem Spitzenstandort – Terminal 1, Flugsteig A-Schengen – und auf einer Fläche von 65 qm wird Gregor Meyer auf dem Frankfurter Flughafen künftig High Class pre-packaged Food und Foodservice offerieren. Ein Angebot, das es in dieser Art, Güte und Form an Europas zweitgrößtem Airport bislang noch nicht gibt. Der Unternehmer: „Feinköstige Sortimente mit wirklich viel Bio-Ware von regionalen Zulieferern. Durch die geringe Entfernung zu unserer Manufaktur im Frankfurter Ziegelhüttenweg ist es möglich, das Angebot dreimal pro Tag anzuliefern. Dieser Standortvorteil bedeutet Flexibilität und Warenfrische, die Geschmack und hohe Küchenkompetenz erlebbar machen. Alle Produkte aus unserem Haus werden tagesfrisch in unserer eigenen Manufaktur hergestellt und sind ohne Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker. Und wir verzichten auf Convenience.“ Das mittelständische Unternehmen, 1948 gegründet und jetzt in der dritten Generation, betreibt in Frankfurt zwei Feinkost-Betriebe, zwei Fine Dining-Restaurants, darunter das Holbein’s im Städel Museum, einen großen Partyservice mit exklusiven Event-Locations sowie eine Kochschule. Alles in allem ein Fine Food-Imperium mit rund 160 Vollzeit-Mitarbeitern plus Aushilfen. Noch bevor es am Airport Frankfurt los geht, jetzt Mitte 2008, ein großer Erweiterungsumbau im Stammhaus auf der Schweizer Straße. Durch 100 % Flächenerweiterung wird es möglich sein, das Premium-Sortiment noch attraktiver präsentieren zu können. Im künftigen Airport-Angebot unter anderem: frisch zubereitete Baguette-Sandwiches, frisch gebackene Muffins, Mini-Quiches in Förmchen, portionierte Feinkost-Salate, gegrillte Panninis, Obstsalate, frisch gehobelter Schinken ..., plus kleine Patisserie-Köstlichkeiten. Das Getränkespektrum reicht von Coffee to go über Bio-Smoothies, Vitaldrinks bis Spezialbiere vom Fass, Wein und Champagner. Das Tüpfelchen auf dem i: kulinarische Geschenke. Gregor Meyer: „Unsere Spezialität sind trendgerechte und zeitgemäße Foodservice-Artikel für international erfahrene Kunden. Das Angebot wird immer und immer wieder durch neue Highlights bestückt. Beispielsweise heute Bio-Smoothies, gestern eben Smoothies. Heute Himbeer-Ingwer-Ofenkuchen da, wo gestern Blaubeer-Muffins standen. Unsere Handschrift: innovativ, handmade und tagesfrisch.“ www.meyer-frankfurt.de


stats